Dienstag, 26. März 2013

Teelichtgläser selbst gestalten...

Juhuuu, da werde ich heute auch mal kreativ sein ;-)

Mein Projekt:
Stinklangweilige Teelichtgläser in kleine Hingucker zu verwandeln.

Und das kam dabei heraus ;-)


 Hier meine kleine Anleitung dazu!

Man brauche:
  • Teelichtgläser
  • Bastelkleber oder Tapetenkleister
  • Pinsel
  • Servietten (einlagig, am Besten in kleine Stücke gerissen)
 

 Bestreicht das Teeglas dick mit Kleber. Dann legt ihr mit den Servietten verschiedene Muster drauf (die Serviettenstücke am Besten rollen). Nun kommt über die Verzierung noch eine dünne lake Serviette zum fixieren.

Das Trocknen dauert ca. 1 Tag - FERTIG!!!

Einzigartige Teelichtgläser!

Gute Nacht, eure Lady Sonnenglanz  
  

...diesmal bin ich auch dabei ;-)
creadienstag



PS.: Die Idee dazu hab ich mir bei einer Freundin geholt. Die hatte nämlich selbstgebastelte Teelichtgläser zum Geburtstag bekommen. Allerdings wurden die Muster bei ihr mit Gipsbinde draufgeklebt! Kann man auch probieren!!!

 

Kommentare:

  1. Erstaunlich welchen Effekt man da erzielt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die find ich toll, vor allem die Idee, die Servietten zu rollen statt Kordel oder Band mit einzubinden.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  3. Großartige Idee und ganz einfach! Ist doch spannend zu sehen wie man die Gläser durch so wenig Material in Szene setzten kann!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Danke dass du mich besucht hast, ich freue mich über jedes Kommentar ;-)