Montag, 10. Juni 2013

Sonntagskuchen

...(oder eher Torte) in der Low-fat-Variation gab es gestern bei uns und den möchte ich euch nicht vorenthalten *g*

Dieser leckere Kuchen ist Marke Eigencreation und einer meiner absoluten Lieblingskuchen noch dazu. Ganz leicht und für das schöne Wetter draußen einfach Ideal zum Kaffeetrinken auf dem Balkon. Frisch aus dem Kühlschrank kann man ihn gut kalt genießen ;-)


Der Kuchenboden ist ganz normaler Bisquitteig (Eier, Mehl, Zucker, Backpulver und Vanillezucker).

Die Füllung besteht aus Naturjoghurt (diesmal auch einen mit Geschmack Blutorange untergemischt), Gelatineblättern und ...okay auch ein wenig Sahne :-)

Oben drauf gibts Fruchtpürree... mmmhhhh lecker, in diesem Fall aus frischen Erdbeeren mit Gelatineblättern zum festwerden. Ich bereite immer ein wenig mehr Fruchtpürree zu, den Rest kann man gut so schleckern. Wenn man TK-Früchte verwendet wird daraus sogar leckeres Frücktesorbet ;-)

So dann wollen wir mal in die neue Woche starten ;-)

 

Kommentare:

  1. Sieht das lecker aus! Auf so nen Kuchen würde ich auch mal vorbei kommen :)
    Liebe grüße und auch Dir eine schöne Woche!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ok, dann backe ich für unser nächstes Treffen die Torte und die wird dann auf unserem Balkon weggeputzt *g*

      Löschen
  2. Liebe Sylvia, das schaut ja spitzenmässig aus! Lecker!!! Ich schick Dir ganz liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  3. lecker sieht das aus!

    einen wunderbaren start in die neue woche wünscht dir michèle

    AntwortenLöschen

Danke dass du mich besucht hast, ich freue mich über jedes Kommentar ;-)